Eisenach Online

Werbung

Spargelernte in Thüringen beginnt

In Kürze können sich die Thüringer wieder auf erntefrischen Spargel aus der Heimat freuen.
Zur Gemüseanbauerhebung 2004 wurde für Thüringen eine Anbaufläche von 345 Hektar, ermittelt. Der Spargelanbau konzentriert sich nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik auf wenige Kreise. Im Unstrut-Hainich-Kreis befinden sich 70 Prozent der Anbauflächen. Darüber hinaus kommt Thüringer Spargel in größerem Umfang aus den Landkreisen Gotha und Sömmerda.

Der Spargel ist eine der Gemüsearten, deren Anbau von Jahr zu Jahr ausgedehnt wurde.
Im vergangenen Jahr wurden fast 1,7 Millionen Kilogramm Spargel in Thüringen geerntet, rein rechnerisch 0,7 Kilogramm je Thüringer. Im Jahr 1992 waren es knapp 76 Tausend Kilogramm.

Importierter frischer Spargel (118 Tausend Kilo) kam im vergangenen Jahr vor allem aus Spanien, den Niederlanden, Peru und Griechenland.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top