Eisenach Online

Werbung

Thüringer Bierabsatz 2015

Im Jahr 2015 wurden von den Thüringer Brauereien und Bierlagern 3,2 Millionen Hektoliter Bier (1) abgesetzt. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik 5,5 Prozent bzw. 191 Tausend Hektoliter weniger als im Vorjahr. Somit setzte sich die rückläufige Entwicklung der letzten Jahre weiter fort.

Die Thüringer Brauereien und Bierlager verkauften auf dem deutschen Binnenmarkt mit 2,7 Millionen Hektolitern vier Fünftel ihres gesamten Bierabsatzes. Gegenüber dem Vorjahr wurde somit ein Rückgang von 6,9 Prozent verzeichnet. Der Inlandsabsatz war letztes Jahr so gering, wie zuvor nur in den Jahren vor 2001.

Der Auslandsabsatz dagegen konnte geringfügig weiter ausgebaut werden. Im Jahr 2015 wurden 548 Tausend Hektoliter Bier über die Bundesgrenzen hinaus verkauft, zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Der Anteil des Auslandsabsatzes am Thüringer Bierabsatz insgesamt stieg in den letzten Jahren beträchtlich. Wurden vor zehn Jahren rund acht Prozent des Bieres ins Ausland verkauft, so hat sich der Anteil im Jahr 2015 mit 16,7 Prozent mehr als verdoppelt.

Rückläufig ist dagegen weiterhin der Verkauf von Biermischungen – Bier gemischt mit Limonade, Cola, Fruchtsäften und anderen alkoholfreien Zusätzen. Innerhalb der letzten fünf Jahre ist der Absatz durch Biermischungen in Thüringen um mehr als zwei Zehntel zurückgegangen. 190 Tausend Hektoliter Biermischungen wurden 2015 abgesetzt, 3,9 Prozent weniger als im Vorjahr.

Die Angaben für Thüringen richten sich nach dem Sitz der Steuerlager (Brauereien und Bierlager). Nicht enthalten sind der Absatz von alkoholfreien Bieren und Malztrunk sowie das aus Ländern au- ßerhalb der Europäischen Union eingeführte Bier.

(1) Die Daten wurden auf der Grundlage der nach Feststellung der Zentralstelle Biersteuer vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Daten ermittelt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top