Eisenach Online

Werbung

Unwetterwarnung für den 1. März 2008 – Verhaltenshinweise

Am 1. März werden nach Einschätzung des Gemeinsamen Lagezentrums des Bundes und der Länder (GMLZ) aufgrund der Meldungen des Deutschen Wetterdienstes auch für den Freistaat Thüringen Unwetter mit Orkanböen erwartet. Der Höhepunkt der Sturmentwicklung wird derzeit für die Nachmittags- und Abendstunden prognostiziert.

Das Thüringer Innenministerium rät daher zu folgenden Verhaltenshinweisen:
– Personen sollten bei Sturm die schützenden Räume nicht verlassen und weitere Wetterberichte zur Kenntnis nehmen.

– Im Freien sollte die Nähe von Gebäuden, Gerüsten, hohen Bäumen und Strommasten gemieden werden!
– Leichte Gebäude oder Wohnwagen bieten möglicherweise nicht genügend Schutz, ebenso sollten Räume mit großen Deckenspannweiten oder Zelte gemieden werden.

– Vorbeugend Gerüste, Werbetafeln, Antennenanlagen, Markisen, Partyzelte, Abdeckplatten und -planen fest verankert und Fenster, Türen und Dachluken im Haus geschlossen sein.
– Fahrzeuge sollten nicht in der Nähe von Häusern oder hohen Bäumen geparkt werden.

– Fenster und Türen sowie Rollläden oder Fensterläden sollten geschlossen werden.

– Aufräumarbeiten sollten erst nach Ende des Sturmes begonnen werden. Dabei sollte auf ausreichenden Abstand zu möglicherweise einsturzgefährdeten Bauten sowie zu abgerissenen Stromleitungen oder Ähnlichem geachtet werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top