Eisenach Online

Werbung

Berggasthaus Hörselberg öffnet wieder

Am Freitag, dem 2. April, eröffnet die Thüringer Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Prof. Dr. Dagmar Schipanski, das Berggasthaus «Großer Hörselberg». Das denkmalgeschützte Berggasthaus ist in den vergangenen zehn Jahren umfassend instand gesetzt worden. Mit 194000 Euro hat der Freistaat Thüringen die denkmal-pflegerischen Arbeiten an dem historischen Gebäude gefördert.

«Das Hörselberghaus gehört zu den beliebten Ausflugszielen in der Umgebung von Eisenach», so die Ministerin. «Ich bin sicher, dass dieses Kulturdenkmal mit seiner Wiedereröffnung zur touristischen Entwicklung der Region beiträgt.»

Das Berggasthaus «Großer Hörselberg» liegt auf dem Höhenkamm des Hörselberges und wurde 1890 errichtet.

Rainer Beichler | | Quelle: ,

Werbung
Top