Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Eisenacher Hof ist Nationalpark-Partner

Über eine besondere Zertifikation darf sich seit Kurzem das Lutherhotel Eisenacher Hof am Schiffsplatz freuen. Es wurde als erster zertifizierter Nationalpark-Partner in Eisenach ausgezeichnet und gehört damit ab sofort  dem Elitären Kreis von zwölf Hotels in der Welterberegion Wartburg Hainich an.

Das ist ein großer und grundlegender Schritt, dass wir auch in Eisenach nun ein Hotel mit diesem Siegel haben. Steht es doch für Qualität und Offenheit im Hotelbetrieb

freute sich Anne-Kathrin Ibarra-Wong vom Tourismusverband der Welterberegion beim gestrigen Pressetermin in der Eisenacher Herberge.

Auch Hotelchef Udo Winkels zeigte sich über diese Art der Auszeichnung für sein Hotel begeistert:

Eisenach ist die größte Stadt am Rennsteig und hat neben der Natur noch viel Kultur zu vermarkten. Wenn wir das dann alles schaffen unter einen Hut zu bringen, dann sind wir auf einem guten Weg.

Und auf diesem guten Weg ist das Hotel bereits. Denn neben auskunftsfähigem Personal, das gern zu Ausflügen in den Hainich aber auch zu anderen Sehenswürdigkeiten berät, hat das Hotel an seiner eigenen Infrastruktur gearbeitet.

So ist im Keller beispielsweise ein Raum zu finden, der Radfahrer und Wanderer im gleichen Maße befriedigen dürfte, erklärt Winkels:

Wir haben hier Wege-Karten und Radständer, eine Ablage für dreckige Wanderschuhe und eine kleine Reiseapotheke mit Blasenpflastern und Schrundensalbe.

Auch einen eigenen Schrank mit Fahrradwerkzeug halte man vor, um somit auch bei kleinen Pannen und Ausbesserungsbedürfnissen gewappnet zu sein.

Eine Ergänzung zu all den Grundlagen bietet auch das Restaurant des Hotels, berichtet der Hotelchef:

Unsere Kartoffeln kommen direkt vom Bauern, unsere Forellen beziehen wir aus Sättelstädt und das Geflügel wird von Marschall geliefert.

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top