Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Th. Levknecht

Beschreibung:
Bildquelle: © Th. Levknecht

Fideles Völkchen mit neuen Rhönclub-Shirts unterwegs

Jubiläums-Wanderung am Tag der deutschen Einheit

Auch wenn sie zumeist nach arbeitsreichem Leben im Rentenalter sind, sie strotzen noch vor Lebensfreude, Unternehmungslust sowie Spaß und Freude am Wandern. Am Tag der deutschen Einheit feierte der Rhönclub Eisenach den 20. Jahrestag der Eröffnung des „Eisenacher Haus Weges“. Dieser hat eine Länge von 90 Kilometern und wird in 5 Etappen erwandert.

Die erste Etappe vom Burschenschaftsdenkmal zur Mosbacher Linde über die Weinstraße zur Hohen Sonne bis nach Wilhelmsthal erwanderten das fidele Völkchen des Eisenacher Rhönclubs am Tag der deutschen Einheit mit neuen grünen T-Shirts, mit einem Rhönclub-Eisenach-Aufdruck. Hilda Siebert, die rührige Vorsitzende des Eisenacher Rhönclubs, erinnerte in einer kurzen Ansprache vor den Stufen des Burschenschaftsdenkmals an die Eröffnung des „Eisenacher Haus Weges“ und reichte die neuen Shirts aus.

Hilda Siebert dankte im Nahmen aller Mitglieder für die finanzielle Unterstützung in Vorbereitung des Deutschen Wandertages im Sommer 2017, auf Vermittlung von Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf durch die Eisenacher Versorgungsbetriebe sowie durch die Wartburg-Sparkasse. Freudig gestimmt in neuen Shirts nahm die Gruppe die Wanderung auf.

Fotos: Die Mitglieder des Rhönclub-Zweigvereins-Eisenach mit ihren neuen Shirts auf den Stufen des Burschenschaftsdenkmals vor der ersten Etappe des „Eisenacher Haus Weges“.

© Th. Levknecht

Foto: © Th. Levknecht

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top