Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Ju 52 drehte Runden über Eisenach

Die Traditionsmaschine der Lufthansa, die Junker 52 oder Tante Ju, war am Wochenende über Eisenach zu sehen. Vom Flugplatz Kindel drehte sie ihre Runden über Eisenach. In gut 20 Minuten ging es vom Kindel in Richtung Eisenach-West, dann knapp an der Wartburg vorbei (dort gibt es ein Überflugverbot) und dann weiter in Richtung Waltershausen zurück zum Kindel.
Die beiden Kapitäne der Ju, beide Ausbildungspiloten der Lufthansa auf A320, erklärten ihren Gästen die Maschine. Natürlich auch die Aufgaben des Bordtechnikers. Mit dabei war noch eine Stewardess.
Die Mannschaften des Traditionsflieger fliege ihre Ju 52 aus Spaß und Hobby. Die Sicherheit steht im Mittelpunkt, da sind die Kontrollen der mechanischen Teile und der Motoren vor dem Start und der Überwachung der Instrumente während des Fluges. Immerhin ist die Junker schon über 70 Jahre alt. Gewartet wird sie doch regelmäßig vom Personal der Deutschen Lufthansa Stiftung Berlin.
Die Maschine kam Samstag direkt von Berlin nach Eisenach und startete am Sonntag nach zahlreichen Rundflügen wieder in Richtung Kassel-Calden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top