Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Mit dem Dampfzug zur Rennrodel Weltmeisterschaft 2008

Zu den Wettkämpfen der Rennrodel Weltmeisterschaft 2008 in Oberhof verkehren Dampfsonderzüge auf unterschiedlichen Routen.
Die Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH und die Deutsche Bahn AG schicken am 26. und 27. Januar den «Weltmeisterschafts-Express 1» von Eisenach über Bad Salzungen, Schmalkalden und Zella-Mehlis sowie den «Weltmeisterschafts-Express 2» von Weimar über Erfurt und Arnstadt in die «Wintersporthochburg Oberhof», im Thüringer Wald.
Der Dampfsonderzug startet am 26. Januar um 7.56 Uhr und am 27. Januar um 6.30 Uhr in Eisenach zu den Wettkämpfen. Die Rückfahrt ist an beiden Tagen um 17.16 Uhr ab Oberhof. In Weimar beginnt die Fahrt am Samstag um 8.21 Uhr und am Sonntag bereits um 7.26 Uhr. Zurück «dampft» der «WM-Express 2» um 16.47 Uhr ab Oberhof.
Für die Fahrten mit den Dampfsonderzügen gibt es ein Kombiticket zum Preis von 15 Euro. Darin enthalten sind die Hin- und Rückfahrt mit dem Dampfsonderzug sowie eine Tageskarte (Stehplatz Rodelbahn) für die Rennrodel-WM.
Kinder bis zehn Jahre fahren in Begleitung von Erwachsenen kostenfrei. Nicht enthalten ist der Bustransfer zwischen dem Bahnhof Oberhof und dem WM Gelände.
Die Tickets für die Dampfsonderzüge «Weltmeisterschafts-Express» gibt es ausschließlich in den DB Reisezentren Erfurt, Weimar und Eisenach. Restkarten sind im Dampfsonderzug erhältlich.
Die genauen Fahrzeiten und die Unterwegshalte sowie weitere Informationen zu den Sonderzügen findet man auch unter www.bahnnostalgie-thueringen.de und unter www.bahn.de/thueringen.
2008 ist Oberhof zum dritten Mal nach 1973 und 1985 Austragungsort einer Rennrodel Weltmeisterschaft. Die Zeitpläne und nähere Informationen zu Aktiven und Wettkämpfen gibt es im http://www.oberhof2008.de(Internet).

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top