Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Andre Nestler

Beschreibung:
Bildquelle: Andre Nestler

Neue Stadtführungsangebote im Jahr 2014

Die touristische Saison in Eisenach hat offiziell bereits am 01.04.2014 begonnen.
Seit diesem Tag werden wieder täglich zwei Stadtrundgänge angeboten. Jeweils um 10.30 Uhr und um 14 Uhr findet eine Historische Altstadtführung auf den Spuren der Heiligen Elisabeth, Martin Luthers und Johann Sebastian Bachs statt.

Eine Besonderheit stellen die Führungen am Freitagnachmittag (14.00 Uhr) und am Samstagmorgen (10.30 Uhr) dar.
Am Freitagnachmittag endet der rund eineinhalbstündige Stadtrundgang vor der Predigerkirche des Thüringer Museums. Es schließt eine Kurzführung durch die Sammlung «Mittelalterliche Kunst» in der Predigerkirche an. Die Mitarbeiter des Thüringer Museums präsentieren hier den Gästen außergewöhnliche Schnitzplastiken aus verschiedenen Kirchen Thüringens.

Am Samstag endet der Stadtrundgang in den Räumlichkeiten des Eisenacher Stadtschlosses. Die staatliche Residenz des Herzogs von Sachsen-Weimar-Eisenach erstrahlt heute nach langer Restaurierung in neuem Glanz. In den prächtigen Räumen präsentiert das Thüringer Museum Stadtgeschichtliches, Volkskundliches, Kurioses und Kostbares.
Nach dem Ende der Führung haben alle Gäste die Gelegenheit die Räumlichkeiten und Ausstellungen ausführlich zu besichtigen.

Ein neues Angebot gibt es am Freitagabend, von Mai-September entführen unsere Stadtführer die Gäste in ferne Zeiten. Dabei wissen sie charmant und anrührend, ergötzlich und lästerlich, spannend und unterhaltsam von Eisenachs imposanter Geschichte zu erzählen.
Mönch Heinrich hat ein dunkles Geheimnis, Johanna, eine Magd in Luthers «…lieber Stadt», lästert über die Sitten in Eisenach und ist dennoch stolz, den Luther gekannt zu haben. Luise Reuter lustwandelt mit Ihnen im romantischen Villenviertel und die entzückende Anwaltsgattin Emilie schwärmt von Eisenachs imposanter Geschichte. Vielleicht treffen die Besucher aber auch einen tüchtigen Handwerksburschen, der mi ihnen eine Zeitreise durch das Eisenacher Handwerk unternimmt.

Treffpunkt und Tickets:
Tourist-Information am Stadtschloss, Markt 24, 99817 Eisenach
Telefon:03691-79230
Reservierung und Buchung auch online möglich – www.eisenach.info

Alle öffentlichen Angebote können auf Wunsch selbstverständlich auch für große und kleine Gruppen gebucht werden.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top