Eisenach Online

Werbung

Rotaract meets Geocaching – Müllsammelaktion am kommenden Samstag

Die gemeinnützige Jugendorganisation Rotaract Club Eisenach lädt Geocacher und Interessierte am kommenden Samstag, 23. April 2016 dazu ein, gemeinsam unter dem Motto „Putzteufelswald“ ein Event-Cache durchzuführen und einen Teilabschnitt der Wanderwege der Stadt Eisenach im Bereich des Marientals vom Müll zu befreien.

Der Frühjahrsputz ist mit einer besonderen Form des Geocaching verbunden.

Cache In – Trash Out (CITO) bedeutet so viel wie einen Cache hereinbringen, dafür Müll heraus. Gemeint ist damit, dass man den Müll, der gelegentlich von Spaziergängern in der Natur zurückgelassen wird und über den man bei Geocaching häufig stolpert, einsammelt und umweltgerecht entsorgt, erklärt Sebastian Kranz, RAC-Präsident und leidenschaftlicher Geocacher. Unsere Region ist stark vom Wandertourismus geprägt. Die Gäste und Touristen der Stadt Eisenach sollen zu Beginn der Wandersaison möglichst eine saubere Gegend vorfinden. Daher rufen wir Rotaracter zu diesem CITO auf und freuen uns über freiwillige Helfer.

Die etwa dreistündige Umweltaktion beginnt am Samstag, 23.04., 11 Uhr auf dem Parkplatz am Prinzenteich. Der Weg führt durch das Mariental und die Landgrafenschlucht zum Drachenstein. Auch vor dem Eingang der Drachenschlucht wird Müll eingesammelt. Beim Abtransport unterstützt das Forstamt Marksuhl. Es sollten an wetterfestes Schuhwerk gedacht und bei Bedarf Arbeitshandschuhe mitgebracht werden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top