Eisenach Online

Werbung

Start der Eisenach Wimpelwanderer – Aufruf zum Mitwandern

Die Abschlussveranstaltung des Deutschen Wandertages findet am 31. Juli in Bad Liebenstein statt. Bestandteil der Schlusskundgebung ist auch die feierliche Übergabe des Wandertagwimpels an Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf.

Im Anschluss an die Schlusskundgebung werden gegen 13 Uhr die Eisenacher Wimpelwanderer in Begleitung von Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Dr. Reinhold Brunner sowie den Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle 2017 starten. Sie wandern gemeinsam die rund 34 Kilometer lange Strecke bis nach Eisenach und bringen den Wimpel wieder zurück in die Wartburgstadt. Begleitet werden sie bei ihrer sportlichen Wanderung unter anderem vom Heidi Günther (Geschäftsführerin der Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH), Heidi Brand (Wartburgkreis) und Landeswegewart Lutz Hähner (Rennsteigverein 1896 e.V.).

Alle Wanderfreunde aus Eisenach und der Wartburgregion sind aufgerufen und herzlich eingeladen, die Wimpelwandergruppe auf ihrem Weg in die Wartburgstadt zu begleiten und so gemeinsam den 117. Deutschen Wandertag mit diesem sportlichen Highlight zu beschließen. Wer also Lust und Zeit hat, diese lange Wanderung mitzugehen, der findet sich zur Abschlussveranstaltung in Band Liebenstein am 31. Juli ein.

Traditionell wird der „Wanderwimpel des Deutschen Wanderverbandes“ jedes Jahr von den Gastgebern zum jeweils nächsten Austragungsort getragen. Die Wanderung von Bad Liebenstein in die Wartburgstadt ist die erste Etappe dafür.

A. Ziehn | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top