Eisenach Online

Werbung

Thüringer Tourismus mit gutem Start 2015

Der Thüringer Tourismus startete nach dem Rekordjahr 2014 mit einem Gäste- und Übernachtungs-plus in das Jahr 2015.
Die Thüringer Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Gästebetten und Campingplätze mit zehn und mehr Stellplätzen empfingen im Monat Januar 195 Tausend Gäste und verbuchten 535 Tausend Übernachtungen. Die Zahl der Gästeankünfte stieg gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 0,7 Prozent, die Zahl der Übernachtungen erreichte ein Plus von 3,2 Prozent.

184 Tausend Gäste (94,4 Prozent) kamen aus dem Inland und sorgten für einen guten Start des Tourismus in Thüringen (Gästeankünfte: + 1,2 Prozent, Übernachtungen: + 4,1 Prozent).
Aus dem Ausland kamen im ersten Monat des Jahres 10 843 Gäste. Das waren 807 Besucher weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (- 6,9 Prozent). Die Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste lag mit 26 380 um 11,1 Prozent niedriger als im Januar 2014.

Nach Reisegebieten betrachtet konnte das größte Thüringer Reisegebiet, der Thüringer Wald, mit einem Plus von 2 743 Gästen (+ 3,4 Prozent) und 17 959 mehr Übernachtungen (+ 7,6 Prozent) ein gutes Ergebnis erreichen. Auch das Thüringer Vogtland und das Reisegebiet Kyffhäuser konnten im Januar 2015 mit einem Anstieg der Gäste- und Übernachtungszahlen in das neue Jahr starten. So kamen in das Thüringer Vogtland 1 135 Gäste mehr als im Januar 2014 (+ 12,3 Prozent); im Reisegebiet Kyffhäuser waren es 771 Gäste mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum (+ 27,3 Prozent).
Auch der Städtetourismus (Eisenach, Erfurt, Jena und Weimar) und das Reisegebiet Hainich starteten im Januar 2015 mit einem Gäste- und Übernachtungsplus, während in den anderen Thüringer Reisegebieten im ersten Monat des Jahres noch Rückgänge zu verkraften waren.

Thüringer Landesamt für Statistik

Foto: Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik

Foto: Thüringer Landesamt für Statistik

Lisa H. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top