Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Verein

Beschreibung:
Bildquelle: Verein

Weltgästeführertag

Am 20. Februar 2011 ist es wieder soweit: Weltgästeführertag!
Weltweit laden professionell ausgebildete Gästeführer zu kostenlosen Führungen ein, um ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Das Thema des BVGD (Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V.) lautet in diesem Jahr „Die Farbe Blau“.

In Eisenach feiert der Verein Eisenacher Gästeführer e.V. schon am Vortag mit einem ganz besonderen Augen- und Ohrenschmaus:
alle beliebten historischen Figuren, die in Kostümführungen die Geschichte der Wartburgstadt auf unterhaltsame Art lebendig machen, sind in einem einzigen Spaziergang zu erleben.

Termin: Sonnabend, 19. Februar 2011 um 13.30 Uhr, Markt zu Eisenach, Georgenbrunnen: Kostenlose Stadtführung, Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden

Unser Thema lautet „Spaziergang ins Blaue – mit uns erleben Sie Ihr blaues Wunder!“.
Die Herkunft alter Sprichwörter und Redensarten vom legendären „Blau machen“ bis zum aristokratischen „blauen Blut“ wird erkundet.
Die Stadt selbst wird zur Theaterkulisse: an Orten ihres historischen Wirkens treten Mönch Heinrich, Helene von Orleans, Kräuterfrau und Handwerkerinnen, Katharina von Bora, Maria Elisabeth Bachin, Julie von Bechtolsheim und Emilie von Wartenberg auf. So wird die über 800 jährige Geschichte Eisenachs auf besondere und persönliche Art erlebbar.

Die Stadtführung ist kostenlos. Es wird um eine Spende für die erlebnispädagogische Maßnahme „9-tätige Radtour für 16 Mädchen und Jungen“ der AWO-Einrichtung im Eisenacher Palmental gebeten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Im Anschluss an die Führung können alle Teilnehmer folgende Museen zu einem ermäßigten Eintrittspreis besuchen: Lutherhaus, Bachhaus und Reuter-Wagner-Villa.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top