Eisenach Online

Werbung

Zu Gast bei Göttin Venus und Ritter Tannhäuser – Hörselbergwanderung

Eisenacher Wanderwochen: Am kommenden Sonntag, 28. August, wird im Rahmen der Eisenacher Wanderwochen eine Wanderung rund um den Großen Hörselberg angeboten. Der als mittelschwer eingestufte Rundwanderweg führt über zehn Kilometer von Schönau über die Venushöhle und den Großen Hörselberg. Von hier aus kann man den Blick bis in den Thüringer Wald schweifen lassen. Ganz nebenbei erhält man einen Einblick in die geheimnisvolle Sagenwelt rund um die Hörselberge. In Schönau bietet sich die Gelegenheit, das Hörselbergmuseum mit der aktuellen Sonderausstellung „Mühlen in der Region“ zu besichtigen.

Toureninformation:
Termin: Sonntag, 28. August
Start: 9.00 Uhr Schönau Parkplatz
Öffentlicher Nahverkehr: Eisenach Hauptbahnhof, Bahn ab 8:13 Uhr, Ankunft 8:20 Uhr Schönau
Bahnhof Schönau: ab 12:39 Uhr oder 13:37 Uhr, Ankunft Eisenach Hauptbahnhof, 12:46 Uhr oder 13:44 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Streckenlänge: 10,5 Kilometer,
Schwierigkeitsgrad: mittel
Strecke: Schönau Bahnhof, Zapfengrund, Jesusbrünnlein, Apotheke, Venushöhle, Großer Hörselberg, Kammweg, Burbach, Schönau Bahnhof
Verpflegung: Rucksackverpflegung/Einkehrmöglichkeit

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top