Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Pummpälzweg e.V.

Beschreibung:
Bildquelle: Pummpälzweg e.V.

13. Pummpälzfest am Reformationstag

Thüringer Reformationsmarkt im Lutherstammort Möhra

Am Reformationstag, dem 31. Oktober 2014 ist der Lutherstammort Möhra bei Eisenach zum wiederholten Mal Schauplatz des Thüringer Reformationsmarktes. Handwerker, Künstler und Anbieter typischer regionaler Produkte, aber auch sonstiger Einrichtungen und Vereine aus der Region präsentieren auf den von Fachwerkhäusern umsäumten Plätzen und Straßen rund um Lutherkirche und Lutherdenkmal ihre Angebote und Waren – vom Apfelmost bis zur Lutherkerze.

Traditionell findet am 31. Oktober das Pummpälzfest statt, zu welchem der Pummpälzweg e.V. seit 2002 mit Wanderungen und Nordic Walking-Touren auf Luthers Spuren aufruft. Die Aktivitäten beginnen bereits am frühen Morgen vom Lutherstammort aus, aber auch mit Shuttles über die Wartburg bei Eisenach oder die Hohe Sonne am Rennsteig zum Treffpunkt in Möhra. Als Besonderheit können diese Wandertouren ab diesem Jahr im ersten digitalisierten Wanderland Deutschlands, dem „Wanderbaren Lutherland“ mittels Lutherchip erwandert und als Luther – Wanderpass über das Internet ausgedruckt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Aktionsnetzwerk Lutherdekade in der Wartburgregion und gemeinsam mit dem evangelisch-lutherischen Kirchenkreis sowie vielen ortsansässigen Akteuren organisiert der Pummpälzverein seit geraumer Zeit neben den volkssportlichen Veranstaltungen und dem traditionellen Festgottesdienst den Thüringer Reformationsmarkt. Das besondere historische Flair des Marktes mit interessanten Produkten wird durch viele offene Höfe in dem schönen Bauerndorf ergänzt.

Den Kern des Marktes bilden wieder die Stände der Mitglieder des Luthernetzwerks. Am Stand des Kurhauses von Bad Liebenstein kann man dieses Jahr den Sourborn, das Heilwasser, welches das älteste Heilbad Thüringens berühmt machte, kosten. Aber auch die Liebensteiner Tafelrunde mit ihren dorfhistorisch gewandeten, Met, Knoblauchschnaps und vieles mehr ausschenkenden Mägden und Knechten, ist seit langem nicht mehr vom Markt wegzudenken. Der einzigartige Geflügelpark „Alte Thüringer Rassen“ lockt am Dorfrand von Möhra viele Kinder an, genauso wie die orientalischen Märchen, die in der Märchenkemenate zu hören sind. Davor hält die alte Thüringer Postkutsche mit ihren Herolden, um zu einer Fahrt mit Ross und Kutscher einzuladen. Die Erfinder des Weinachtsbaumschmucks, Lauschas Glasbläser, die noch vor hundert Jahren mit sogenannten „Kötzen“ ihre Glaskugeln zu Fuß in die Täler trugen, zeigen ihren Zauber aus Glas. Das in Möhra ansässig gewordene Zentrum für bhuddistische Studien und Meditation mit neuem Stiftungshaus öffnet an diesem Tag ebenfalls die Türen. Dort kann man einen Lama kennenlernen und sich aus erster Hand über Yoga und Ayurveda informieren.

Alles das wird durch ein umfangreiches Kulturprogramm komplettiert, worin der Open-Air-Festgottesdienst um 13 Uhr vor dem Lutherdenkmal enthalten ist und drei Orgelkonzerte mit Nico Wieditz in der Lutherkirche. Ein weiterer Höhepunkt wird um 16:00 Uhr das Gospelkonzert mit dem Gospelchor der Musikschule des Wartburgkreises an historischer Stätte sein. Das Dorfgemeinschaftshaus wandelt sich wieder zum alten Möhraer Gasthof „Zum Wilden Mohren“ mit dem Angebot von altthüringer Matschkuchen der Möhraer Landfrauen und dem Verkauf eines Reformationsbrotes durch die Landbäckerei. Davor brutzeln in der „Historischen Türkstraße“ von der Möhraer Landfleischerei zubereitete Thüringer Rostbratwurst und Rostbrätel. Als Durstlöscher ist das naturbelassene und süffige Pummpils aus der Kaltennordheimer Rhönbrauerei überall zu haben.

Der Reformationsmarkt ist für Besucher und Wanderer von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Für mit PKW anreisende Besucher sind die ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen. Im Ort selbst bestehen keine Parkmöglichkeiten. Weitere Informationen zum Markttreiben sowie zu den sportlichen Veranstaltungen unter www.pummpaelz.de

Lisa H. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top