Eisenach Online

Werbung

Afghanistan – nah und erlebbar

Gemeinsam mit dem Eisenacher Ausländerbeirat lädt der Eine Welt Verein Eisenach am Mittwoch, 23.09.15, zu zwei Veranstaltungen über Afghanistan ein. Die Brücke in das ferne Land wird über Eisenacherinnen und Eisenacher mit afghanischen Wurzeln geschlagen. Sie stellen ihre Herkunftsregionen vor, kochen landestypisches Essen und zeigen, wie in Afghanistan gesungen und getanzt wird.

Die erste Veranstaltung findet um 14 Uhr im Diakonischen Bildungsinstitut Johannes Falk in der Ernst-Thälmann-Str.90 statt, die zweite um 19 Uhr im Kunstpavillion in der Wartburgallee 47.

Alle, die an fremden Kulturen und einem friedlichen Miteinander interessiert sind, sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top