Eisenach Online

Werbung

„Auf Luthers Spuren – Wanderung auf dem Lutherweg 1521“

Am kommenden Samstag, den 9. Juli, wird im Rahmen der Eisenacher Wanderwochen eine Wanderung über ein Teilstück des Lutherweges angeboten. Die als schwer eingestufte Tour führt von Berka/Werra über Oberellen zur Stopfelskuppe. Nach rund 18,5 km wird das Ziel, der Bahnhof in Förtha, erreicht. Mit dem Regionalbus kann man von Eisenach nach Berka/Werra zu fahren und mit der STB von Förtha zurück nach Eisenach.

Toureninformation:
Termin: Samstag, 9. Juli
Start: 10 Uhr Berka/Werra Mitte, Öffentlicher Nahverkehr – Abfahrt: Buslinie 52 ab 9:15 Uhr, Eisenach Bahnhofstraße, Ankunft 9:57 Berka/Werra
Ende: gegen 16 Uhr, Rückfahrt: Süd-Thüringen-Bahn, Haltepunkt Förtha ab 16:33 Uhr, Ankunft 16:40 Uhr Eisenach Hauptbahnhof
Dauer: 6 Stunden
Streckenlänge: 18,5 km, 396 hm
Schwierigkeitsgrad: schwer
Strecke: Berka/Werra, Dietrichsberg, Oberellen, Stopfelskuppe, Bahnhof Förtha
Verpflegung: Rucksackverpflegung/Imbiss

Weitere Infos: http://www.wandertag-2017.de

A. Ziehn | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top