Eisenach Online

Werbung

Berliner Liedermacher-Urgestein präsentiert sein neues Solo-Programm

16.05.17 | 20:00 | BREITUNGEN (Werra) | Schloss Breitungen | Dienstagskonzerte

Manfred Maurenbrecher war im Studio und spielt auch seine neuen Lieder erstmals live

Für seine letzte CD „Rotes Tuch“ bekam Manfred Maurenbrecher 2015 den Deutschen Schallplattenpreis, für das Lied „Kiewer Runde“ den Liederpreis der Liederbestenliste 2016. Seitdem sind wieder genug Stücke für eine neue CD entstanden. Sie wird im Herbst 2017 erscheinen. Ganz sicher ist noch nicht, wie sie heißen wird. Aber die neuen Lieder handeln vom Reisen, vom Vertrieben-Werden aus Ländern, Familien, gewohnten Denkhaltungen, vom In-Bewegung-Geraten. Auch, wenn man das Haus dazu gar nicht verlässt. Deshalb heißt die Solo-Tour mit Manfred Maurenbrecher: FLÜCHTIG. Brandneue und uralte Lieder zu einem Thema, das um sich greift. Klavier und Stimme, und etwas Licht.

www.maurenbrecher.com

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top