Eisenach Online

Werbung

DGB Wartburgkreis/Eisenach lädt ein zur Diskussion mit BundestagskandidatInnen

Unter dem Motto „Kurswechsel: Jetzt gerecht!“ lädt der DGB Wartburgkreis/Eisenach am Samstag, den 26. August 2017, um 12.00 Uhr, in das Nachbarschaftszentrum, Goethestraße 10, Eisenach zur Podiumsdiskussion mit den Direktkandidat*innen der Parteien zur Bundestagswahl im Wahlkreis 190 (Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich) ein. Sandro Witt, Vorsitzender der DGB-Landesvertretung Thüringen, wird Christian Hirte (MdB, CDU), Sigrid Hupach (MdB, Die Linke), Michael Klostermann (SPD), Andreas Hundertmark (B‘90/Die Grünen) und Martin Mölders (FDP) mit den gewerkschaftlichen Forderungen für eine soziale und arbeitnehmerfreundliche Politik konfrontieren. Moderieren wird Peter Rossbach (TLZ).

Alle Interessierten sind eingeladen, zu kommen, mit zu diskutieren und sich eine Meinung zu bilden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top