Eisenach Online

Werbung

Erster gemeinsamer Tag der offenen Tür DBI Johannes Falk und Evangelische Grundschule

Unter dem Motto „Wir sind kunterbun(d)t“ findet am Samstag, 24.09.2016, der erste gemeinsame Tag der offenen Tür des Diakonischen Bildungsinstituts Johannes Falk und der Evangelischen Grundschule in der Ernst-Thälmann-Straße 90 statt.

Von 10-15 Uhr wird den kleinen und großen Besuchern im gesamten Gebäude ein abwechslungsreiches Programm geboten. Im Bereich des Diakonischen Bildungsinstituts wird es Theateraufführungen, musikalische Präsentationen, Filme, Bastel- und Spielangebote, kleine Gaumenfreuden und eine bunte Vielfalt an Informationen zu den Ausbildungsgängen (Sozialassistenz, Erzieher, Heilerziehungspfleger) geben.

Die Schülerinnen und Schüler des DBI  werden am Tag der offenen Tür auf diese Weise die  Arbeitsergebnisse der Projektwoche darbieten, die im Rahmen eines Ausbildungsmoduls (verantwortliche Dozentin: Annika Münzel, a.muenzel@dbi-falk.de) erstmalig von den Schülern und Schülerinnen im zweiten Jahr der Erzieherausbildung selbstständig geplant wurde.

In dieser Projektwoche des DBI vom 19.-23.09.2016 werden die insgesamt zehn sorgfältig geplanten Projekte unter der Anleitung dieser Gruppe mit allen DBI-Schülern mit viel Spaß, Schwung und Kreativität umgesetzt.  Die Dozenten des DBI arbeiten dabei als Experten mit den Projektleitern zusammen – eine innovative Unterrichtsform, die das autonome Lernen fördert und den Schülern so auch einen Übungsraum für professionelles erzieherisches Handeln bietet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top