Eisenach Online

Werbung

Familiensonntag im Aktivmuseum – Ländliches Brauchtum im Breitunger Schloss

Mais, Kartoffeln und Äpfel stehen am Sonntag, dem 18.10.2015 von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr auf dem (Speise-)Plan.

Der Apfel ist der Deutschen liebste Frucht, ob leuchtend rot und süß oder knackig grün. In deutschen Geschäften kann man zwischen 40 Sorten wählen, die zu Kuchen, Säften oder auch Apfelmus weiterverarbeitet werden können. Etwas moderner gestalten sich unsere Backversuche in Form von Muffins und Keksen.

Bis die Kartoffel im 16. Jahrhundert aus Südamerika erstmals Europa erreichte, war Getreide wichtigstes Grundnahrungsmittel. Nach gescheiterten Versuchen, die giftigen Blüten zu verzehren oder als Zierpflanze zu kultivieren, entdeckte man die „tolle Knolle“ und isst heutzutage bis zu 60 kg pro Jahr. Wir werden die Kartoffeln zweckentfremden und unserer Kreativität beim Schnitzen von Kartoffelstempeln und Lampen freien Lauf lassen.

Mais wird nicht nur zur Fütterung von Nutztieren und in mexikanischen Gerichten verwendet, sondern dürfte gerade Kinogängern in Form von Puffmais (zu Englisch „Popcorn“) bekannt sein. Mit Butter und Zucker gewappnet werden wir diesen zur Explosion und somit in schmackhafte Form bringen.

Vor, während oder nach der getanen Arbeit laden hausgebackener Kuchen und frisch aufgebrühter Kaffee zum Entspannen ein.

Wir freuen uns auf Sie.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top