Eisenach Online

Werbung

Hans-Joachim Rodewald in «Der nackte Wahnsinn» – Komödie von Michael Frayn wieder auf dem Spielplan

Ab dem 16. Oktober 2014 ist Michael Frayns Backstage-Comedy zurück auf dem Spielplan des Meininger Theaters. Hans-Joachim Rodewald, der zur Zeit als König Lear (wieder am 18. Oktober im Großen Haus) zu erleben ist, übernimmt in dieser Spielzeit die Rolle des Regisseurs Lloyd Dallas in der turbulenten Kultkomödie. Seine Regieassistentin Poppy Norton-Taylor wird von Meret Engelhardt gespielt, die ebenfalls neu in dieser Rolle ist.

Es ist kurz nach Mitternacht, die Generalprobe läuft. Die Nerven liegen blank: Noch hakt der Text, noch klemmen die Türen, noch stehen die Requisiten nicht da, wo man sie braucht. Regisseur Lloyd Dallas ist verzweifelt und seine Darsteller sind es nicht minder, soll sich doch in wenigen Stunden der Vorhang für die Premiere heben. Grund genug, sich unerschrocken ins Geschehen zu stürzen, den Tücken der Technik zu trotzen und dabei den wild improvisierenden Kollegen samt Allüren und Affären das Leben zur Hölle zu machen. Doch wehe, wenn es nicht mehr geht…

Regie: Lars Wernecke
Bühnenbild & Kostüme: Helge Ullmann
Dramaturgie: Dirk Olaf Hanke

Mit: Ulrike Walther, Vivian Frey, Alexandra Riemann, Ingo Brosch, Evelyn Fuchs, Reinhard Bock, Hans-Joachim Rodewald, Meret Engelhardt, Renatus Scheibe

Vorstellungen:
16. Oktober 2014 – 19:30 Uhr
31. Oktober 2014 – 19:00 Uhr
22. November 2014 – 19:30 Uhr
12. Dezember 2014 – 19:30 Uhr
16. Januar 2015 – 19:30 Uhr
05. Februar 2015 – 19:30 Uhr
08. März 2015 – 15:00 Uhr
20. März 2015 – 19:30 Uhr
Großes Haus

Karten und Infos unter: 03693/451-222, -137 und www.das-meininger-theater.de

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top