Eisenach Online

Werbung

Internationale Bildung an einer neuen Schule

Mit Otto Herz sprechen wir darüber am 9. Juni ab 19 Uhr 30 im Sophien-Hotel in Eisenach, Sophienstr. 41

Wer ist der erfahrene Pädagoge Otto Herz?

  • Er baute die Laborschule an der Universität Bielefeld auf.
  • Er erforschte die interkulturelle Erziehung an der Freien Uni Berlin.
  • Er fördert die Zivilcourage und politische Bildung mit einer Stiftung.

Für die internationale Pädagogik hält Otto Herz dieses Motto bereit:

„LERNEN, GEMEINSAM ZU LEBEN
LEARNING TO LIVE TOGETHER
APPRENDRE À VIVRE ENSEMBLE“

In der Wartburg International School Eisenach (WISE) erleben die Schüler die vielfältigen Kulturen jeden Tag. Daher ist diese Schule nicht rein englischsprachig, sondern bilingual Deutsch-Englisch.

Damit die Schüler die Globalisierung verstehen und später gestalten können, unterrichten Lehrer dank der Ergebnisse der Lernforschung, der Chronobiologie und systematischer Qualitätsentwicklung effizient:

  • Schulwechsel ist überflüssig, da die WISE von der 1. Klasse bis zu einem international anerkannten Schulabschluss in der 10., 12. oder 13. Klasse geht.
  • Es gibt kein Sitzenbleiben und erst in höheren Klassen Durchschnittsnoten.
  • Es gibt wenig Hausaufgaben und viele Erlebnisse, Praktika und Exkursionen.

Zeit: Donnerstag, 9. Juni ab 19:30 Uhr
Ort: Sophien-Hotel, Sophienstr. 41, 99817 Eisenach; Telefon des Hotels: 03691-251-0

Kontakte: Dr. Johannes Hanel – Telefon 0 36 91 – 70 82 62 • Ludwig Eickelpasch – Telefon 01 75 – 5 68 07 47

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top