Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Theater Meiningen

Beschreibung:
Bildquelle: Theater Meiningen

Matinee zu «Der Geizige» am So., 12. Oktober 2014 im Foyer des Meininger Theater

Vor der Premiere von Molières «Der Geizige» gibt das künstlerische Team am Sonntag um 11.15 Uhr im Foyer des Großen Hauses Einblicke in die Produktion. Regisseur Peter Bernhardt, Dramaturg Boris C. Motzki und Bühnen- und Kostümbildnerin Monika Cleres sprechen über das Stück, stellen die Konzeption der Inszenierung vor und zeigen Figurinen. Außerdem sind die Schauspieler Heinz Rennhack und Bettina Franke anwesend, die einen Ausschnitt aus der Komödie spielen werden – Rennhack in der Hauptrolle des Harpagon, Franke als Frosine. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Publikumsgespräch. Der Eintritt ist frei.

Der ebenso reiche wie geizige Harpagon hat panische Angst, man könnte ihn ausrauben. Deshalb hat er nicht nur seine Geldkassette im Garten vergraben, sondern verdächtigt jeden Menschen, auch seine Kinder Cléanthe und Elise, ein potenzieller Dieb zu sein. Noch größere Missstimmung erregt er bei den Kindern mit seiner Heiratspolitik, die nur finanziellen Erwägungen unterworfen ist: So hat er Elise dem alten Anselme zur Frau versprochen, weil dieser auf die Mitgift verzichtet – Elise aber liebt Harpagons Diener Valére. Harpagon selbst will die junge Mariane heiraten, die heimlich mit seinem Sohn liiert ist. Der wiederum soll eine Witwe heiraten. Die Revolte der Jungen lässt somit nicht lange auf sich warten…

«Der Geizige» feiert am 24. Oktober 2014 um 19.30 Uhr Premiere im Großen Haus.

Matinee: «Der Geizige“
So., 12. Oktober 2014 – 11.15 Uhr, Foyer
Freier Eintritt

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top