Eisenach Online

Werbung

Meluna die kleine Meerjungfrau

Großartige Theaterkunst für Kinder und Erwachsene • „Meluna die kleine Meerjungfrau“ als Märchenzauber mit Eurythmie, Schauspiel und Musik

Zu einem zauberhaften Theaterkunstprojekt mit dem Eurythmietheater ORVAL aus Hamburg lädt die Freie Waldorfschule Eisenach/Wartburgkreis am kommenden Freitag (18. März) ein. Um 18 Uhr beginnt das Stück „Meluna die kleine Meerjungfrau“ im Saal der Schule in Eisenach (Ernst-Thälmann-Straße 62). Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Angekündigt wird ein „Süditalienischer Märchenzauber mit Eurythmie, Schauspiel und Musik“ voller Leichtigkeit, Poesie und Komik. Die vier Darsteller verfügen über Mehrfachbegabungen: Sie singen, tanzen, spielen Instrumente, führen Zaubertricks vor, tauschen unentwegt die Rollen und Fächer. Musik, Clowneskes und Elemente der Commedia dell Arte verbinden sich mit der eurythmischen Gestik zu einem Gesamtkunstwerk. Das Märchen bietet mit Spannung, Gelächter, Tragik und Mitgefühl genau die richtige Herzensmischung für ein gelungenes Theaterereignis.

Der Autor Christoph von Zastrow hat das bekannte Märchen von Hans Christian Andersen ganz neu geschaffen zugunsten einer heiteren, poetischen Version, in der die kleine Meerjungfrau wirklich Mensch werden darf. Die neue Produktion des Hamburger Eurythmietheaters verzaubert und stellt eindrücklich unter Beweis, was Eurythmie auf der Bühne leisten kann: dramatisch, magisch, geistesgegenwärtig ist das Geschehen, es bietet traumhaftes Vergnügen und beste Unterhaltung.

Die Zuschauer verlassen die Aufführungen rundherum glücklich und zufrieden, weil alles stimmt. Zum Beispiel die Regie von Rob Barendsma und die ausgezeichnete Textfassung von Christoph von Zastrow. Die beiden eurythmischen Darsteller, Danuta von Zastrow und Thomas Feyerabend, können ebenso köstlich Theater spielen, wie der ausgezeichnete Erzähler und Schauspieler Marcus Violette sich geradezu eurythmisch bewegt. Der vierte im Bunde, der Spielmann Roberto Hurtado Salgado an der Gitarre, wandert durch alle Formen und Figuren.

www.orval.de
www.waldorfschule-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top