Eisenach Online

Werbung

Neuer Elternkurs startet im September

Der Elternkurs ist für die Teilnehmenden kostenlos. Dabei werden wichtige Grundlagen zur Erziehung in den ersten drei Lebensjahren vermittelt. Unter anderem geht es darum, wie die Bedürfnisse und Fähigkeiten kleiner Kinder mit den eigenen Wünschen und Grenzen unter einen Hut gebracht werden können.

Zum Elternkurs gehören vier Seminare, die thematisch aufeinander aufgebaut sind. Es geht darum, wie zwischen Eltern und Kind ein liebevolles Verhältnis aufgebaut wird, damit Vertrauen entstehen kann, um das schrittweise Selbständigwerden und den Umgang mit Grenzen, die Möglichkeit beim Spiel zu Lernen und dabei glücklich zu sein. Im letzten Teil erfahren Eltern unter dem Titel „Nobody is perfect“, wie sie ihre eigenen Bedürfnisse und die ihrer Kinder unter einen Hut bringen können und wie sie gut mit Einschränkungen leben können.

Beim Elternkurs entstehen neue Kontakte zu anderen Müttern und Vätern, die auch nach dem Kurs erhalten bleiben, sagt Sozialarbeiterin Inka Sinn.

Diese Erfahrung habe dazu geführt, dass sich einige in schwierigen Situationen gleich an die Beratungsstelle gewendet haben, um sich sofort Hilfe und Entlastung zu holen. Inka Sinn hat in den letzten Jahren festgestellt, dass sich viele junge Mütter und Väter zwar über das Internet austauschen, dass aber das persönliche Gespräch fehlt.

Das Beratungszentrum Eisenach nimmt Anmeldungen für den nächsten Elternkurs entgegen. Er richtet sich an Mütter und Väter von Kleinkindern. Beginn ist:
Wann: Fr, 09. September 2016, 9.30-11.30 Uhr
Wo: Beratungsstelle Eisenach, Schillerstraße 6

Termine des Elternkurses: 09.09., 16.09., 23.09., 30.09.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top