Eisenach Online

Werbung

Tag der offenen Tür in der Waldorfschule

Zirkus, Tanztheater, Flash-Mob, Bogenbau und Pizza aus dem Lehmbackofen

Die Freie Waldorfschule Eisenach/Wartburgkreis (Ernst-Thälmann-Straße 62 in Eisenach) lädt am kommenden Samstag (19. März) zum Tag der offenen Tür ein. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Schule gibt es von 15 bis 18 Uhr Einblicke in das Leben an der Schule sowie in Inhalte und Lernmethoden der Waldorfpädagogik.

Die Schüler aller Klassen werden Ergebnisse der derzeitigen Projektwoche präsentieren. So wird es beispielsweise Vorstellungen mit dem Zirkus „Henriette Bombastico + Los piratos“, Orchester und Chor präsentieren sich, die Ergebnisse einer Tanztheater-Choreographie, eines Theaterworkshops unter dem Motto “rück raum zeit wärts”, eines Englisch-Projektes zum Völkermord in Ruanda und  eines Eurythmieprojektes   „Flash-Mob“ sind zu sehen. Zu den weiteren Projekten gehören beispielsweise Nähwerkstatt, Bogenbau, Fotoworkshop, Energiegewinnung durch Körperkraft (Bau von Geräten zum Aufladen von Akkus), Kreative Wandgestaltung, Schnitzen und Holzgestaltung, Kreatives Schreiben,  Internationale Volkstänze, Modellbau „Die Wartburg“, Filzen, Töpfern, Florales Gestalten.  Die Kleinsten aus der 1. Klasse berichten unter dem Motto “Buchstabensalat” von einer Reise durch die Welt der Buchstaben.

Interessierte können an einem Eltern-Lehrer-Infostand Fragen stellen und Info-Material auswählen.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: ein Büfett mit hausgemachten Köstlichkeiten der Eltern ist aufgebaut, unter anderem gibt es Pizza und Brezeln aus dem Lehm-Backofen.

www.waldorfschule-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top