Eisenach Online

Werbung

VHS Eisenach: Vortrag „Wechseljahre – Chancenjahre“

Die Volkshochschule (VHS) Eisenach lädt am Dienstag, 24. Mai, 18.30 Uhr zu einem Vortrag ein. Unter der Überschrift „Wechseljahre – Chancenjahre“ richtet sich dieser Vortrag an alle Frauen 40+. Die Referentin Birgit Neubert informiert, woran man Wechseljahre erkennt und auf welche Symptome „frau“ vorbereitet sein sollte. Zudem gibt sie Tipps, was praktisch dagegen getan werden kann.

Wechseljahre können etwa 14 Jahre dauern und mit Anfang bis Mitte 40 beginnen. Es ist ein Wandel, den jede Frau erlebt – ähnlich wie die Pubertät. Jede Frau reagiert ganz individuell; zwei von drei Frauen haben mit dieser Umstellung im Körper ziemlich schwer zu kämpfen. Zudem verändert sich nicht nur körperlich eine Menge – auch im Kopf passiert einiges. Man sieht vieles mit anderen Augen, empfindet und reagiert anders. Oft hört sie dann: „Bist du heute wieder gereizt!“ oder „Sei doch nicht so empfindlich!“. Auch in der heutigen Zeit sind die Wechseljahre noch immer ein gesellschaftliches Tabu-Thema.

Der Vortrag findet in der VHS, Schmelzerstraße 19, Raum 13 statt. Die Gebühr beträgt 9,90 Euro.

Anmeldungen sind entweder persönlich in der VHS (Schmelzerstraße 19, Eisenach) oder per Fax (03691 / 293230) möglich. Anmeldeformulare gibt es auch im Internet unter www.eisenach.de – Rubrik „Kultur“ – Menüpunkt „Volkshochschule“. Dort gibt es auch weiterführende Informationen zu allen Kursangeboten. Auskünfte sind auch telefonisch unter 03691/29320 erhältlich.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top