Eisenach Online

Werbung

Wanderausstellung und Vorführung im Wildkatzendorf

In der Zeit vom 15.08. bis 21.08.2016 können sich Besucher vom Wildkatzendorf über die Aktivitäten vom Bund für Umwelt und Naturschutz im Klimaschutz informieren. Die Wildkatzenscheune zeigt die Wanderausstellung „Energiewende“. Auf 5 ansprechenden Tafeln wird über die Möglichkeiten der Energiewende informiert und zeigt was jeder dazu beitragen kann. Dringender denn je brauchen wir Klimaschutz! 2015 war das wärmste Jahr seit Beginn regelmäßiger Messungen, charakterisiert durch Unwetter, Gewitterstürme, Starkregen und Tornados. In immer mehr Ländern müssen Menschen umgesiedelt werden oder abwandern, weil Küstenregionen und kleine, tiefliegende Inseln schon jetzt nicht mehr bewohnbar sind. Der BUND setzt sich dafür ein, dass im Klimaschutz die Politik des „Weiter so“ abgelöst wird von einem „Jetzt aber richtig!“ (Bund für Umwelt und Naturschutz)

Neben einem Umdenken in der Energiegewinnung ist auch ein Wandel in unserem Konsumverhalten dringend notwendig. Wie sich unser Konsum an Plastikprodukten weltweit auswirkt zeigt eindrucksvoll der Film „Plastic Planet“. Die aufrüttelnde Dokumentation von Werner Boote wird am Samstag, dem 20.08.2016 um 15:30 Uhr in der Wildkatzendscheune aufgeführt. Der Film ist im Eintritt zum Wildkatzendorf inclusive. Anschließend haben die Gäste die Gelegenheit gemeinsam zu diskutieren und an der Fütterung der Wildkatzen 17:30 Uhr teilzunehmen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top