Eisenach Online

Werbung

Achtung: 29./30. März – Vollsperrung der Autobahn

Das Amt für Straßenwesen Eschwege informiert, dass die Autobahn A 4 im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus zwischen Wildeck-Obersuhl und Eisenach-West vom

Samstag, 29. März, ab 18 Uhr in Richtung Erfurt
und ab 19 Uhr in Richtung Kirchheim
bis Sonntag, 30. März, 12 Uhr

voll gesperrt wird.

Die Sperrung ist notwendig, da ein altes Brückenbauwerk bei Herleshausen abgebrochen wird.

Umleitungsstrecken:
Richtung Westen ab AS Eisenach-West über die B 7 (U2), Creuzburg, Ifta, Rittmannshausen, Netra, Datterode, dann B 400, Breitau, Ulfen, Wölfterode, Blankenbach, Richelsdorf zur AS Wildeck-Obersuhl

Richtung Osten wird ab der AS Wildeck-Obersuhl über die Bedarfsumleitungsstrecke U 83, L 3248 Richelsdorf, Blankenbach, B 400 Nesselröden, Wommen und die U 35, L 3251 Wommen zur AS Herleshausen.

Für den Verkehr mit dem Ziel Berlin wird folgende Umleitung empfohlen:
Ab dem Autobahndreieck Kirchheim die A 7 Richtung Kassel bis zum Autobahndreieck Salzgitter über die A 39 zur A 2 Richtung Berlin.

Eine Durchfahrt von Eisenach ist auf Grund der Feierlichkeiten zum Sommergewinn nicht möglich.

Die Verkehrsteilnehmer werden wegen der Umwege und Behinderungen um Verständnis gebeten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top