Eisenach Online

Werbung

Aus dem Kreisausschuss: Planungsleistungen vergeben

Planungsleistungen in Vorbereitung auf Reformationsjubiläum 2017 sowie zur Sanierung von Schulen und Kreisstraßen vergeben

In seiner Sitzung am Montag beschloss der Kreisausschuss die Vergabe der Planungsleistungen für den Wanderparkplatz Glasbach/Schillerbuche sowie den Parkplatz am Schloss Altenstein aufgrund von deren regionaler Bedeutung insbesondere während des Reformationsjubiläums und des 117. Deutschen Wandertages im Jahr 2017.
Im Rahmen der Sanierung und Erweiterung des Zwischenbaus der Regelschule „Thomas Müntzer“ in Mihla wurden Rohbauarbeiten, Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallationsarbeiten sowie Elektroinstallationsarbeiten vergeben, ebenso der Planungsauftrag zur Sanierung der Schulsporthalle in Geismar.

Für den 2. und 3. Bauabschnitt der Erneuerung der Kreisstraße K 98 in der Ortsdurchfahrt Oberrohn, zwischen der Straße „Am Fichtenkopf“ und der „Dorfstraße“, wurde der Auftrag durch die Mitglieder des Kreisausschusses vergeben, ebenfalls für ein Teilangebot im Rahmen des Umsetzungskonzeptes der „Fortschreibung des Nahverkehrsplans für den Wartburgkreis und die Stadt Eisenach“. Ebenfalls wurde der Planungsauftrag für den Ausbau des straßenbegleitenden Radweges mit Instandsetzung der Kreisstraße K 97 im Bereich Bad Salzungen – Tiefenort einschließlich der Ortsumgehung Unterrohn vergeben.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • Felix Berg

    Da derart Maßnahmen immer an 2 Mann unternehmen vergeben werden würde ich Schloss Altenstein nicht einbeziehen da es bis 2017 relativ Zeitnah ist. Nicht zu schaffen, da man auch immer mit unvorhergesehenem rechnen muss ( wie Wassereinläufe, Laubfänge, Markierungen usw.) was eh zu Verzögerungen führt. Von daher – Touristen in Baustellen – kommt nicht gut.

Top