Eisenach Online

Werbung

Bauarbeiten in der Straße “An der Katzenaue” beendet

Die Bauarbeiten in der Straße “An der Katzenaue” in Eisenach sind nach rund fünf Monaten abgeschlossen. Seit Ende März erneuerte in dieser Anliegerstraße der Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal (TAV) auf rund 150 Metern Länge den Abwasserkanal sowie die Trinkwasserleitung einschließlich der Hausanschlüsse.

Anschließend folgte der Straßenbau in Regie der Stadt. Die Fahrbahn erhielt einen neuen Unterbau mit Frostschutz und Asphalttragschicht sowie obenauf eine Asphaltdeckschicht. Eingebaut wurden zudem für die Straßenentwässerung zwölf neue Straßeneinläufe sowie an beiden Seiten eine neue Entwässerungsrinne.

Die Arbeiten waren notwendig, weil der Kanal in der Straße in einem schlechten baulichen Zustand und daher immer wieder verstopft war. Mit den Bauarbeiten war die Firma “Tiefbau Gotha GmbH” beauftragt worden.

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme mit dem TAV – die Kosten der Stadt sind insgesamt mit rund 70.000 Euro veranschlagt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top