Eisenach Online

Werbung

Baufreigabe für B19 Witzelroda durch Bund

Hirte: Gute Haushaltslage des Bundes wirkt sich aus

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt erteilte gestern die Baufreigabe für die Ortsumfahrung Witzleroda (B 19) im Wartburgkreis. Darüber informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte.

Das ist ein Ergebnis der guten wirtschaftlichen und finanziellen Lage in Deutschland. Wir können dort, wo die Planungen abgeschlossen sind, auch bauen. Damit können wir in Witzelroda den Planfeststellungsbeschluss aus dem Februar nun auch umsetzen, zeigt sich Hirte erfreut.

Die Baukosten für den 2,3 km langen Streckenabschnitt belaufen sich auf ca. 5 Mio. Euro.

Damit schließen wir ein wichtiges Nadelöhr und entlasten die Anwohner entlang der B 19.

Insgesamt wurden 24 Maßnahmen in Deutschland bewilligt, die OU Witzelroda ist das einzige Thüringer Projekt.

Wir erleben derzeit, dass nicht die Mittel des Bundes fehlen, sondern vor Ort die Planungen nicht fertig sind. Ich hoffe, dass die Bundesländer und auch Thüringen daher ihre Ämter so ausstatten, dass wir bei den Planungen schnell aufholen können. Der wird zwischen 2013 und 2018 seine Investitionen am Ende um 40 Prozent erhöht haben. Damit sich dieser Erfolg überall wiederspiegelt, brauchen wir planfestgestellte Projekte, so Hirte.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top