Eisenach Online

Werbung

Besorgnis – Schreiben an Bahn

Besorgt über die Meldungen, dass sich Kinder die Bahnsteige des Haltepunkts Hörschel zum Spielplatz gewählt haben, hat sich Landtagsabgeordneter Christian Köckert jetzt schriftlich an den Beauftragten der Konzernleitung der DB AG in Thüringen gewandt.
«Hörschel gehört zu meinem Wahlkreis. Ich kenne die Ortslage und weiß, dass es Stellen im Gleisbereich gibt, die für Kinder sehr unproblematisch zu erreichen sind. Hier muss gehandelt und entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden», heißt es in seinem Brief an den Beauftragten.
Nicht zufrieden gibt sich der Abgeordnete damit, dass es OB Doht lediglich mit einer Mahnung an die Eltern bewenden lassen will. Als Fraktionsvorsitzender im Stadtrat hat er zugleich eine Anfrage gestellt, welche Maßnahmen von Seiten der Stadtverwaltung darüber hinaus unternommen werden, um den Zugang zu den Gleisen für die Kinder zu erschweren.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top