Eisenach Online

Werbung

Bushaltestellen am Wartenberg verändert

Im Stadtverkehr der Line 7 (Hauptbahnhof – Wartenberg) sind im oberen Bereich des Wartenberges zwei Haltestellen in der Okenstraße und Überm Gänsetal weggefallen. Die Haltestelle befindet sich nun in der Ebertstraße.

Die kommunale Verkehrsgesellschaft begründet die veränderte Linienführung damit, dass es durch parkende Fahrzeuge in den ohnehin teilweise engen Straßen zu Behinderungen kam. Für die Busse war es oft problematisch, diese Bereiche zu durchfahren. Teilweise kam es zu Schäden an Fahrzeugen und Zäunen. Aus diesem Grund entschied sich die KVG, die Streckenführung zu verändern und verlegte die Haltestelle in die Ebertstraße. Die Fahrgäste wurden seitens der KVG durch Aushänge an den alten Haltestellen informiert.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • Wartberger

    Und jetzt sind im Abstand von rund 100 Metern gleich zwei Haltestellen in der Ebertstrasse – sehr sinnvoll….

Top