Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Cessna mit Außenlandung

Am Dienstag gegen 15.15 Uhr landete eine Cessna auf einem lang gezogenen Feldweg hinter Lindigshof bei Marksuhl. Der erfahrene Pilot war von Nürnberg nach Magdeburg unterwegs. Beim Überfliegen des Rennsteiges kam er in eine Schlechtwetterfront und anschließend in dichten Nebel. Deshalb entschloss er sich im Interesse der eigenen und der Sicherheit anderer, zum Abbruch des Fluges. Dabei suchte er eine geeignete Landestelle und entschied sich für den Weg hinter Lindigshof. Ohne Probleme brachte er das einmotorige Flugzeug auf die Erde zurück, zum Stehen. An der Maschine entstand kein Schaden. An Bord war nur der Pilot.
Die sogenannte Außenlandung wurde vom Piloten selbst allen zuständigen Stellen gemeldet. Personen kamen nicht zu Schaden. Auch die Polizei war vor Ort.
Am Mittwoch will er den Flug fortsetzen. Der Feldweg reiche für einen sicheren Start aus.
Verschlossen war die Cessna am Waldrand abgestellt worden.

Auf diesem Weg landete die Cessna sicher

Rainer Beichler |

Werbung
Top