Eisenach Online

Werbung

Deutsche Bahn informiert über Lärmsanierung in Wutha-Farnroda

Im Rahmen des Programms «Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes» führt die Bahn voraussichtlich ab November 2012 Maßnahmen des aktiven und passiven Schallschutzes in der Gemeinde Wutha-Farnroda durch. Dabei werden entlang der Strecke Halle-Erfurt-Eisenach Lärmschutzwände errichtet oder schalldämmende Bauteile wie Lärmschutzfenster oder spezielle Lüfter in Wohngebäude eingebaut.

Die Deutsche Bahn AG und die Gemeinde laden die Anwohner aus diesem Anlass zu einer Informationsveranstaltung in die Hörselberghalle ein. Die Veranstaltung findet am 6. Oktober 2011 um 19.30 Uhr statt. Die zuständigen Ingenieure der Bahn präsentieren die Ergebnisse des schalltechnischen Gutachtens sowie die Planungen für die vorgesehenen Schallschutzmaßnahmen. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, ihre Fragen an die Projektleitung zu richten. Von Seiten der Gemeinde Wutha-Farnroda wird Bürgermeister Torsten Gieß an der Veranstaltung teilnehmen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top