Eisenach Online

Werbung

Einfahrt von der Wartburgallee in die Löberstraße bleibt

Die Einfahrt von der Wartburgallee in die Löberstraße soll beibehalten werden. Diese Verkehrsführung war mit Beginn der Bauarbeiten am Johannisplatz eingerichtet worden. Da sich diese Verkehrsregelung in den letzten Monaten bewährt hat, soll sie nun dauerhaft beibehalten werden.

Die nicht mehr benötigten Schilder wurden vom städtischen Bauhof bereits abmontiert. Die Stadt verspricht sich von dieser Lösung eine gleichmäßigere Verteilung der innerstädtischen Verkehrsströme und damit indirekt auch eine Verkehrsberuhigung im Bereich des Johannisplatzes.

Der Platz ist seit einigen Tagen wieder für den Verkehr frei gegeben. Damit ist der Markt über die Grimmelgasse, den Frauenplan und den Frauenberg wieder einfacher erreichbar.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top