Eisenach Online

Werbung

Einladung zur Podiumsdiskussion

Die Arbeitsgemeinschaft für eine menschfreundliche Autobahn 4 (ArGe4) informiert die Bürger mit der vierten Ausgabe des Infoblattes „A4-Lärmbote“ über die geplante Podiumsdiskussion am 06.Dezember 2010. Die Veranstaltung findet im Kultur- und Tagungszentrum „Tannhäuser“ in Wenigenlupnitz statt, Beginn ist 19.30 Uhr.

Unter der Moderation von Peter Rossbach (Leiter Lokalredaktion TLZ/EP), sind Bürger und Politiker eingeladen zum Thema „Autobahnlärm an der neuen A4 – Welche Lösungen sind möglich? – zu diskutieren und Fragen zu stellen.

Die Autobahn ist gebaut und der Lärm belastet die Menschen und deren Gesundheit. Jetzt geht es darum Lösungen zu suchen und Wege aufzuzeichnen, die Entlastung schaffen, Gesundheit schützen und verloren gegangene Lebensqualität zurückbringen. Dazu sollten sich die eingeladenen Politiker positionieren, es geht darum nach vorne zu schauen und aktiv zu handeln. Es hilft den Betroffenen nicht weiter, wenn Politiker hinter, in ferner Zukunft vorgesehenen Messungen und Positionen aus dem Planfeststellungsverfahren in Deckung gehen. Es geht darum: Wie kann den betroffenen Menschen nun geholfen werden?
Welche Schritte kann die Politik gehen, um im Nachgang wirksamen Lärmschutz zu erreichen?

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top