Eisenach Online

Werbung

Erstes Treffen der thüringer Fahrgastbeiräte

Am Samstag den 15.10.2016 fand das erste informelle Treffen zwischen dem Vorsitzenden des Erfurter Fahrgastbeirats, Konrad Braun, dem Sprecher des Fahrgastbeirats Wartburgregion, Frank Rothe, und einem Vertreter des Kundenbeirats des Jenaer Nahverkehrs, Steffen Rogoll, statt.

Dabei wurde über die Arbeit und Organisation der jeweiligen ehrenamtlichen Gremien berichtet und eine weitere Zusammenarbeit forciert. Hierzu soll auch der Kontakt zu weiteren Thüringer Fahrgastbeiräten aufgebaut werden. Frank Rothe brachte die Idee der Gründung eines Netzwerk der Thüringer Fahrgastbeiräte ins Gespräch. Frank Rothe dazu:

Gerade auch im Hinblick der möglichen überregionalen Buslinien ist dies sogar notwendig. Nur so können die Interessen aller Fahrgäste berücksichtigt werden.

Über vergleichbare Bestrebungen auf nationaler Ebene, insbesondere der bundesweiten Tagung der Fahrgastbeiräte 2016 in Leipzig, berichtete Konrad Braun. Vor Ort wurden die Verkehrsmittel der Landeshauptstadt Erfurt, Stadtbahn und Stadtbus, genutzt um Fahrzeuge und Haltestellen aus Sicht des Fahrgastes zu begutachten. Hierzu wurde der Vergleich zu Eisenach und Jena gezogen.

Alle drei Beiratsvertreter zeigten sich einig darin, weitere, möglichst regelmäßige Treffen der Thüringer Fahrgastbeiräte zu forcieren.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • Garfield

    Ich liebe diese Berichte, die nur über die formelle Struktur statt vom konkreten Inhalt berichten.

Top