Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Fahrbahn am Johannisplatz vorläufig frei gegeben

Ende Oktober werden die Fahrbahnen des Johannisplatzes vorläufig für den Verkehr frei gegeben. Die Straßenbauarbeiten im Rahmen der Neugestaltung des Johannisplatzes sind vorerst beendet. Auch die Arbeiten der Versorgungsträger sind abgeschlossen.

Lediglich ein kleiner Teilbereich des Gehweges auf der nördlichen Seite des Anschlusses zur Schmelzerstraße muss noch gepflastert werden. Dies kann erst erledigt werden, wenn die restlichen Pflastersteine geliefert wurden – voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember 2010.

Deshalb wird der Johannisplatz zwischenzeitlich für den Verkehr frei gegeben. Hierzu wurde an der fehlenden Pflasterstelle provisorisch Asphalt eingebaut, der vor den Pflasterarbeiten wieder entfernt wird.

Neu ist, dass die nördliche Fahrbahn jetzt als Fußgängerzone ausgewiesen ist, der Lieferverkehr wird zu bestimmten Öffnungszeiten ermöglicht.

Am Toiletten-Gebäude wird weiterhin gearbeitet, so dass die eigentliche Platzinnenfläche vorläufig nur teilweise genutzt werden kann. Der Abschluss aller Arbeiten und die Übergabe des gesamten Platzes sind für Anfang Dezember geplant.

Der Johannisplatz wird seit Mitte März dieses Jahres grundhaft ausgebaut und umgestaltet. Die komplexe Maßnahme umfasst neu verlegte Ver- und Entsorgungsleitungen, eine öffentliche Toilette, neue Straßenbeleuchtung, die Pflasterung der Gehwege und der Straßen an Nord- und Ostseite, eine Asphaltstraße an der Südseite sowie eine ebene neu gestaltete Platzinnenfläche. Die Gesamtbaukosten der Stadt (Platz und Toilettenanlage) sind mit ca. 1,1 Million Euro veranschlagt, die Höhe der Förderung beträgt 90 Prozent.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top