Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © p365.de

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © p365.de

Fortbestehenden Straßensperrungen

Gesamtsperrung der B 7
Aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse muss die B 7 vom Abzweig Krauthausen (K 3) bis einschließlich der Ortsdurchfahrt Lengröden bis einschließlich Dienstag, d. 20. Oktober voll gesperrt bleiben.
Die Umleitung erfolgt über Eisenach – B 19 (alte A 4) – L 1016 – Mihla – L 1017 – Creuzburg.
Die Bushaltestelle Krauthausen, Abzweig Deubachshof wird in der Zeit der Sperrung nur von der Buslinie 90 bedient. Änderungen der Fahrzeiten der von der Sperrung betroffenen Buslinien sind den Aushängen zu entnehmen oder beim Busbetrieb zu erfragen.
Die Ortsverbindung Ütteroda – Creuzburg ist im entsprechenden Zeitraum weiterhin gesperrt.

Verlängerung der Vollsperrung Berka/H. – Berteroda
Aufgrund schlechter Witterungsbedingungen konnten die Straßensanierungsarbeiten nicht fertiggestellt werden. Daher muss die L 2114 Berteroda – Berka/H. bis einschließlich Freitag, d. 23. Oktober weiterhin voll gesperrt bleiben.
Die Umleitung erfolgt über L 1016 – Mihla – Lauterbach – L 2113.

Verlängerung der Vollsperrung B 84 Sünna
Wegen schlechter Witterungsbedingungen muss die B 84 Ortsdurchfahrt Sünna von Gewerbegebiet Sünna (alter Bahnhof) bis Einmündung Oechsenbergstraße, also einschließlich der Einmündung L 2604 (Pferdsdorfer Straße) in Sünna bis einschließlich Mittwoch, d. 21. Oktober voll gesperrt bleiben.
Die Umleitung erfolgt für Lkw über Vacha – B 62 – Philippsthal – L 3172 – Ransbach – L 3173 – Mansbach – Soisdorf – L 3170 – Rasdorf – B 84.
Pkw werden über Vacha – B 62 – Philippsthal – Unterbreizbach – Sünna und innerört-lich über die Gartenstraße mit Lichtzeichenanlage zur B 84 umgeleitet. Das Gewer-begebiet in Sünna und der ehemalige Bahnhof sind über Vacha unter halbseitiger Verkehrsführung erreichbar

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top