Eisenach Online

Werbung

Foto: fotolia.com: © oneinchpunch

Frühlingszeit – Motorradzeit

Der April kommt in großen Schritten und die Temperaturen steigen stetig an. Den Zweiradfahrern unter ihnen kribbelt es schon längst in den Fingern. Endlich ist sie da! Die Motorradzeit startet in die neue Saison.

Doch alle Verkehrsteilnehmer müssen sich in jedem Fall wieder an diese Situation gewöhnen. Nicht nur die PKW-Fahrer müssen nun wieder vermehrt auf Zweiräder im Straßenverkehr achten. Auch die Kradfahrer selbst brauchen eine gewisse Gewöhnungsphase. Sie holen nach der langen und dunklen Jahreszeit ihr Gefährt aus den Garagen hervor. Die Fahrpraxis nach den Wintermonaten fehlt und ein Jeder muss erst einmal wieder das Gefühl für die Maschine bekommen.

Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie keine schützende Karosserie um ihr Motorrad haben. Sie allein sind Ihre Knautschzone! In den vergangenen zwei Jahren gab es im Bereich der Landespolizeiinspektion Suhl insgesamt 279 Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Motorradfahrern. 135 Personen wurden leicht und 102 schwer verletzt. Für sieben Biker endete der Spaß tödlich. Zur Minimierung der Unfallgefahr rät Ihre Polizei:
Tragen Sie gut sichtbare und spezielle Motorradbekleidung!
Schalten Sie gemäß §17 (2a) StVO das Licht ein! Trainieren Sie das Fahren und nutzen Sie möglicherweise speziell geeignete Fahrsicherheitstrainings.
Und das Wichtigste: „Fahren sie mit angemessener Geschwindigkeit!“ Unangepasste Geschwindigkeit ist eine der Hauptunfallursachen, neben Vorfahrts- und Vorrangsfehlern.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine sichere Motorradsaison 2017 und passen Sie nicht nur auf sich sondern auch auf Ihre Mitmenschen auf.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top