Eisenach Online

Werbung

Jugendfahrt Paris-Berlin: Stopp in Eisenach

Das deutsch-französische Jugendwerk organisiert in diesem Jahr zum 5. Mal eine Jugendtour Paris-Berlin für Autofahrer. Die Stadt Eisenach wird bei dieser Fahrt von Jens Hardel vertreten. Er steuert gemeinsam mit dem Elsässer Edouard Heilbronn aus Saint-Nabor eines der mit Gas betriebenen Fahrzeuge.
Die Tour startet mit 40 Fahrzeugen am 23. September in Paris und endet am 3. Oktober in Berlin. Auf der 6. Etappe von Strasbourg nach Frankfurt/Main erreichte die Tour am 29. September Deutschland.
Nächstes Etappenziel ist am Donnerstag, 30. September, die Stadt Erfurt. Auf dem Weg dorthin gibt es gegen 14 Uhr einen Zwischenstopp in Eisenach auf dem Marktplatz, wo Oberbürgermeister Gerhard Schneider die Teilnehmer der Jugendtour in der Wartburgstadt willkommen heißt.
Auf dem Platz haben die Fahrer dann eine weitere Sonderaufgabe zu erfüllen – nämlich die Höhe ihres Fahrzeuges zu schätzen. Dazu müssen die Fahrzeuge eine Messlatte selbst anbringen und dann darunter durchfahren. Mit Punkten wird schließlich bewertet, falls die Latte berührt wird oder der Abstand zu großzügig geschätzt wurde. Das beste Team dieser Prüfung wird mit einem Pokal ausgezeichnet.
Für die Gäste auf dem Marktplatz wie auch die Fahrer der Tour gibt es an diesem Nachmittag viel Interessantes und Unterhaltsames im extra eingerichteten „Etappendorf“. In fünf Zelten wird unter anderem mit Thüringer Bratwürsten für das leibliche Wohl gesorgt. An Informationsständen präsentieren sich neben den Eisenacher Versorgungsbetrieben (EVB) auch Unternehmen der Gas- und der Automobilbauindustrie. Dazu können sich die Besucher an ausgestellten Fahrzeugen über technische Details der mit Gas angetriebenen Autos informieren. Außerdem kann man an weiteren Infoständen wie vom Deutsch-Französischen Jugendwerk oder vom ADAC Neues erfahren.
Das Wartburg-Radio 96,5 wird vom Starttag an (23. September in Paris) bis zur Zielankunft in Berlin (3. Oktober) jeden Tag in der Zeit von 14.55 Uhr bis 15 Uhr live über die Jugendfahrt berichten.
Ziel der Jugendtour Paris – Berlin 2004 ist es, Verkehrserziehung und -information mit internationalem Lernen und Kennenlernen zu verbinden. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von Deutsch-Französischem Jugendwerk und ADAC initiiert.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top