Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Volker Werner / Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Volker Werner / Fotolia.com

Marienstraße wegen Wasserrohrbruch derzeit gesperrt [Update]

Update 9.12.16 12:14 Uhr: Marienstraße wieder freigegeben – Der Wasserrohrbruch in der Marienstraße ist behoben. Das bedeutet, dass die Straße wieder befahren werden kann und als Umleitungsstrecke für die Wartburgallee wieder zur Verfügung steht.

In der Marienstraße gibt es aktuell einen Wasserrohrbruch. Aus diesem Grund ist die Straße derzeit gesperrt. Der Trink- und Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal ist zusammen mit einer Baufirma vor Ort, um das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Da die Marienstraße nicht mehr befahren werden kann, wurde auf der Wartburgallee bis auf weiteres wieder die Baustellen-Ampelanlage in Betrieb genommen. Eine Umleitungsstrecke für die Wartburgallee, auf der Gehwegsarbeiten stattfinden, steht derzeit nicht mehr zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis. Sobald die Marienstraße wieder frei gegeben werden kann, werden wir Sie informieren.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • Rohrbruch

    Dann zeigt also der kurzzeitige Belastungstest der Marienstraße erste Ergebnisse.

    • Jakob

      Am besten gleich die ganze Straße rausreißen und alles neu machen. Wasserrohrbruch is’n klarer Versicherungsfall, oder?

Top