Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Via Solutions

Beschreibung:
Bildquelle: Via Solutions

Positive Bilanz des Winterdienstes auf der Konzessionsstrecke

Der Winter hat das Betriebsteam der Via Solutions Thüringen in den vergangenen Monaten stark auf Trapp gehalten. So wurden bei Räum- und Streueinsätzen seit Ende November 49545 km auf der A4 zwischen der Landesgrenze Hessen/Thüringen und der Anschlussstelle Gotha zurückgelegt. Hierbei wurden 2750 t Salz und 850 t Sole verbraucht. Mit sechs Winterdienstfahrzeugen und modernster Winterdiensttechnik arbeiteten 18 Straßenwärter Tag und Nacht für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und eine befahrbare Autobahn.

Insbesondere die extremen Schneemengen zwischen Weihnachten und Neujahr stellten eine besondere Herausforderung dar. Dem Betriebsteam ist es trotz der extremen Witterungsbedingungen gelungen, größere Verkehrsbehinderungen aufgrund von Schnee- und Eisglätte zu vermeiden. Dies konnte nur durch moderne Technik und den intensiven Einsatz des gesamten Betriebsteams gewährleistet werden. Besonders hilfreich waren spezifische Wettervorhersagen, die Glättemeldeanlagen entlang der Konzessionsstrecke sowie das von der Via Solutions Thüringen entwickelte mobile Betriebsdienstdatenerfassungssystem. Dadurch lagen dem Einsatzleiter jederzeit umfangreiche Informationen bereits sehr früh vor, so dass er die Einsätze gezielt steuern und planen konnte, um beispielsweise präventive Streumaßnahmen einzuleiten.

«Besonders gefreut hat uns die positive Resonanz der Verkehrsteilnehmer auf unsere Winterdiensteinsätze. Viele Pendler haben sich für die – trotz teilweise heftiger Schneefälle – guten Fahrbahnverhältnisse auf unserer Strecke bedankt», freut sich Alexander Neumann, Technischer Geschäftsführer der Via Solutions Thüringen. Dies habe für einen zusätzlichen Motivationsschub bei den Straßenwärtern gesorgt, auch in schwierigsten Lagen ihre Arbeit in hoher Qualität auszuführen. Immer mit dem Ziel, den Nutzern eine verkehrssichere Strecke zur Verfügung zu stellen.

Auch abseits der Strecke engagiert sich die Via Solutions Thüringen für die Verkehrssicherheit auf der Autobahn. Im vergangenen Winter unterstützte die Via Solutions Thüringen die Landespolizei Thüringen und den Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes e.V. bei vorbeugenden Maßnahmen. So wurde auf dem neuen Parkplatz Hainich ein Gerüst zur Verfügung gestellt, dass es den Fahrern ermöglicht, Eisteile und -schollen von den Dächern ihrer Lkw zu entfernen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top