Eisenach Online

Werbung

Querung der Mühlhäuser Straße wird gesperrt

Fahrzeuge können ab Mittwoch, 1. Dezember, nicht mehr die Mühlhäuser Straße in Höhe Oppenheimstraße/Kupferhammer überqueren. Die Sperrung dieser Durchfahrt erfolgt zunächst testweise.

Grund für diese Verkehrsregelung sind hohe Unfallzahlen in diesem Bereich. Die Statistiken haben ergeben, dass von dieser Querung eine erhöhte Unfallgefahr ausgeht und jährlich eine hohe Zahl von Personen- und Sachschäden entstehen.

Um das Unfallrisiko zu minimieren, entschieden die Unfallkommission der Stadt Eisenach und der »Treff Sicherheit”, diese Durchfahrt testweise mit Betonelementen zu sperren. Die Unfallkommission der Stadt Eisenach arbeitet seit 1998 unter Vorsitz der Straßenverkehrsbehörde Eisenach. Mitglieder sind die Polizei, das Straßenbauamt Südwestthüringen, das Tiefbauamt und das Ordnungsamt der Stadt sowie die Verkehrswacht.
Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für diese Maßnahme gebeten und sollten die Sperrung bei ihren täglichen Wegen berücksichtigen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top