Eisenach Online

Werbung

Rammarbeiten für den Einbau von Hilfsbrücken am Bahnübergang

Auf Grund von Rammarbeiten für den Einbau von Hilfsbrücken im Bereich der künftigen Unterführungen unter die bestehende Bahninfrastruktur am Bahnübergang in Mechterstädt kommt es in den Nächten vom 24./25. bis 29./30. September (jeweils 20.00 Uhr bis 4.00 Uhr) zu Fahrplanänderungen, Umleitungen, Schienenersatzverkehr und Lärmbelästigungen.

Zwei Nachtzüge der Linie Zürich-Frankfurt (M)-Erfurt-Berlin/Prag werden über Eichenberg umgeleitet und halten dadurch nicht in Naumburg (Saale), Weimar und Erfurt. Aufgrund der Umleitung verspäten sich diese Züge bis zu 60 Minuten.

Die Regionalbahn RB 16338 (ab Halle (S) Hbf 22.22 Uhr) nach Eisenach (planmäßig an 0.50 Uhr) der Linie RB 20 Eisenach-Erfurt-Halle wird vom 24. bis 27. September von Fröttstädt bis Eisenach durch einen Bus ersetzt.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden.
Die Deutsche Bahn bittet Reisende und Anwohner um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn: 01805996633* sowie im mdr auf Texttafel 739 und im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.
* 14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top