Eisenach Online

Werbung

Schneeschauer und glatte Straßen erschweren das Autofahren

Nach den milden Winterwochen raten die Fahrzeugexperten des TÜV Thüringen Autofahrern, ihre Fahrweise den sich ändernden Witterungsverhältnissen anzupassen. Ein winterfites Fahrzeug ist jetzt besonders wichtig. Eiskratzer und Schneefeger sollten griffbereit sein. Wischerblätter, Türgummis und Füllstände müssen bei Kälte öfter kontrolliert werden.

Die Meteorologen haben für die kommenden Tage die Rückkehr des Winters angekündigt. Torsten Hesse vom TÜV Thüringen empfiehlt Fahrzeughaltern, ihre Autos auf deren Wintertauglichkeit hin zu überprüfen.

Winterreifen sind jetzt ein Muss, meint der Fahrzeugexperte.

Die StVO schreibt bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte die sogenannte situationsbedingte Winterreifenpflicht vor. Der Füllstand der Scheibenwaschanlage sollte vor allem in der kalten Jahreszeit regelmäßig kontrolliert und immer mit ausreichend Frostschutzmittel versehen sein.

Bei Schneeglätte sollten Fahrzeugführer unbedingt ihr Fahrverhalten und die Geschwindigkeit an die veränderten Straßenverhältnisse anpassen, mahnt Hesse.

Für eine sichere Fahrt im Winter rät Torsten Hesse:

Die Winterreifen sollten über eine ausreichende Profiltiefe von mindestens 4 mm verfügen. Außerdem gehören Eiskratzer und Schneefeger an Bord.

Eine Kontrolle der Wischerblätter sowie der Funktion der Türschlösser gehören in der kalten Jahreszeit auf die Checkliste. Achtung: Türschlossenteiser nicht im Fahrzeug deponieren. Zudem müssen gerade an kalten Tagen der Frostschutz der Kühlflüssigkeit und die Füllstände der Scheibenwaschanlage überprüft werden. Türgummis werden bei Minusgraden besonders beansprucht. Bei Nachtfrost kann es zum Anfrieren der Türen kommen, daher ist es ratsam, die Gummidichtungen zu reinigen und mit Vaseline oder spezieller Gummipflege aus dem Zubehörhandel zu behandeln.

Einen umfangreichen Wintercheck fürs Fahrzeug können Autofahrer an den Prüfanlagen des TÜV Thüringen durchführen lassen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top