Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Verkehr rollt wieder durch die Grimmelgasse

Seit einigen Tagen sind die Bauarbeiten in der Grimmelgasse im Fahrbahnbereich beendet und die Straße ist weder für den Verkehr frei gegeben. Lediglich ein Streifen im südlichen Gehweg wurde noch nicht geschlossen, da dort noch Kommunikations-Kabel verlegt werden.

Nach der Verlegung von Wasserleitung und Kanal stellte der Bauherr, der Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal, die Fahrbahnoberfläche wieder her. In Zusammenarbeit mit dem städtischen Tiefbauamt konnte letztlich die Straßendecke in der Grimmelgasse einschließlich der Randflächen insgesamt neu aufgebracht werden. Für die Stadt gehörten hierzu auch die Erneuerung der Regenwassereinläufe und teilweise der Bordsteine. Im nördlichen Gehweg sollen zudem noch die Leitungen für die Straßenbeleuchtung neu verlegt werden. Die Oberfläche des südlichen Gehwegs wird fertig gestellt, wenn die Kommunikationskabel in der Erde gebracht sind. Aus dem städtischen Haushalt wurden für die Instandsetzungsarbeiten insgesamt rund 20000 Euro bereit gestellt.

Die Hauptarbeiten in der Grimmelgasse oblagen dem Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal, die seit Mitte Juli 2007 in diesem Bereich die Wasserleitungen und den Abwasserkanal einschließlich aller Hausanschlüsse neu verlegte. Dabei wurden auch die Anschlüsse im Bereich des Frauenplans mit erneuert. Die Investitionskosten für diese Versorgungsanlagen wurden insgesamt mit rund 435000 Euro beim Verband veranschlagt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top